Kaufpreise bei Booten oder Yachten erreichen schnell eine sechsstellige Größe. Da-her sind Bootsfinanzierungen nicht unüblich. Im Rahmen solcher Bootsfinanzierungen kann die Darlehenssumme unterschiedlich zurückzuzahlen sein.

Entweder es werden über die Vertragslaufzeit hinweg immer gleiche monatliche Darlehensraten gezahlt; oder aber es erfolgt eine Anzahlung des Kunden zur Reduzierung der Darlehenssumme. Es kann auch eine Blockrate, die deutlich höher als die monatliche Darlehensrate ist, vereinbart werden, sozusagen als „Abschlagszahlung“. Oftmals erfolgt eine Kombination aus diesen Möglichkeiten.

Wird die Zahlung einer Blockrate zum Schluss des Darlehensvertrages vereinbart, ist diese grundsätzlich auf einmal zu zahlen. In vielen Fällen wird dies dem Darlehensnehmer jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht möglich sein. Für diesen Fall kann er – ähnlich wie bei einer Immobilienfinanzierung – eine Anschlussfinanzierung in Bezug auf die Blockrate vornehmen. Eine Anschlussfinanzierung bedeutet, dass die Blockrate nicht auf einmal zu zahlen ist, sondern zur Rückzahlung dieser Blockrate ein weiteres Darlehen aufgenommen wird.

symbol-2088761_1920 (1)

Erfolgt dies bei der ursprünglich finanzierenden Bank, spricht man bei einer solchen Anschlussfinanzierung von einer Prolongation. Alternativ denkbar ist auch eine Umschuldung, d.h. die Blockrate wird durch einen neuen Kreditgeber finanziert. Die Prolongation, also die Anschlussfinanzierung bei der ursprünglich finanzierenden Bank, ist oftmals der schnellste und einfachste Weg, die Zahlung der Blockrate zu finanzieren.

Es muss aber nicht immer der günstigste Weg sein. Erfolgt die Anschlussfinanzierung über eine neue Bank, ist auch zu prüfen, ob etwaige Sicherheiten, wie zum Beispiel die Schiffshypothek, umgeschrieben werden müssen. Dies kann weitere Kosten mit sich bringen.

 

Der betroffene Darlehensnehmer sollte immer im Einzelfall prüfen, bei welchem Kreditinstitut er die besten Konditionen für die Anschlussfinanzierung erhalten kann. Dabei muss allerdings bedacht werden, dass die Prüfung der Anfrage einer Anschlussfinanzierung einige Zeit und gegebenenfalls auch die Vorlage von weiteren Unterlagen mit sich bringt. Daher sollte rechtzeitig vor Fälligkeit der Blockrate aus der Bootsfinanzierung eine Anschlussfinanzierung angegangen werden.

 

Gerne sind wir Ihnen bei dem Vergleich der unterschiedlichen Finanzierungskonditionen behilflich. Zögern Sie daher nicht, uns im Falle einer gewünschten Anschlussfinanzierung anzusprechen!

Kategorie:

Schreibe einen Kommentar