Boot gegen Diebstahl versichern

Hier zum Tarifrechner

Jetzt Berater kontaktieren

Versicherungs- Arten

Über uns richtig Versichern

Jahr für Jahr nehmen Diebstähle von Yachten, Booten und Schiffen zu, sowie von Außenbordmotoren, nautisch-technischen Ausrüstungen und weiterem Zubehör. Dies ist ärgerlich. Dennoch verschmerzen Sie den Schaden besser, wenn Sie Ihr Boot gegen Diebstahl versichern. Wir zeigen Ihnen, was Sie noch tun können.

Motor und Zubehör zusätzlich sichern

Keine Versicherung wird Ihr Boot gegen Diebstahl versichern, wenn Sie nicht zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Die meisten Versicherer fordern eine zusätzliche Sicherung für den Außenbordmotor und den Bootstrailer. Die Art und der Umfang der Sicherungsmaßnahmen variieren zwischen den Versicherungsanbietern. Grundsätzlich regelt die Kaskoversicherung den Schaden, wenn Sie Ihr Boot gegen Diebstahl versichern. Wichtig ist es, dass Sie die geforderten Sicherungen unbedingt anbringen. Ihr Außenbordmotor fällt Dieben in die Hände und die geforderte Sicherung liegt nicht vor? Die Versicherung verweigert im schlimmsten Fall die Leistung und Schadenregulierung.

Präventivmaßnahmen zum Schutz Ihres Bootes

Sie können einige Dinge tun, um sich und Ihr Boot vor Bootskriminalität zu schützen. Die Anzahl der Diebstähle von Booten, Yachten und Außenbordmotoren steigt ständig. Natürlich müssen Sie Ihr Boot gegen Diebstahl versichern, zudem haben wir noch ein paar andere Tipps, damit es nicht zum Unglück kommt. Bolzenschlösser, Alarmanlagen, Ketten oder GPS-Peilsender schützen Ihren Außenbordmotor und Ihr Boot. Kleinere Motoren, die nicht mit dem Schiff verankert sind, können Sie mitnehmen und an anderer Stelle sichern. Achten Sie darauf, dass Sie VdS anerkannte Sicherungen nutzen. Solche Sicherheitsvorhängeschlösser können Diebe nicht problemlos durchtrennen.

Machen Sie Fotos, wenn Sie Boot gegen Diebstahl versichern

Sie machen sicherlich viele Fotos von Ihrem Boot oder Ihrer Yacht. Wenn Sie Ihr Boot gegen Diebstahl versichern, machen Fotos ebenfalls Sinn. Diese können eine spätere Identifizierung oder die Fahndungsarbeit der Polizei erleichtern. Schreiben Sie alle technischen Daten, Hersteller, Motor- Gerätenummern, nautischen und technischen Geräte und weiteres auf. Und fotografieren Sie Ihr Boot oder Ihre Yacht von innen und von außen und ebenfalls die Ausrüstung. Diese Fotos helfen Ihnen als Eigentumsnachweis im Schadenfall gegenüber dem Versicherer.

Optimale Leistungen von Best-Credit24

Ihr persönlicher Kundenbetreuer
Jens Dewaldt

Kostenlose Beratung unter:
Tel.: 0800 40 40 240
Mo. – Fr.: 08:30 – 17:30 Uhr

Jens Dewaldt Finanzierungsvermittler bei Best Credit24

Boot gegen Diebstahl versichern und mit Code und GPS versehen

Die Wasserschutzpolizei codiert Ihren Außenbordmotor und weiteres Zubehör. Mit der Identifizierungs- und Eigentumskennzeichnung an Motor oder dem Zubehör erleichtern Sie die Beweisführung. Falls die Polizei entwendete Bootsmotoren und Zubehör sicherstellt, identifiziert der Sicherungscode Sie als Eigentümer. Zudem bringen die Diebe kodiert gekennzeichnete Bootsmotoren schlecht an neue Käufer, weshalb sie uninteressant sind.
Ein GPS Verfolgungssystem ermöglicht eine ständige Überwachung der Position Ihres Bootes. Dieses System ist teuer und rentiert sich für größere Boote. Als Eigner eines Bootes mit einem Minimalwert von Euro 500.000,- müssen Sie Ihr Schiff mit einem GPS Verfolgungssystemausstatten. Ein GSM Boot Alarm ist eine billigere Alternative, im Vergleich zu einem GPS Verfolgungssystem. Bei einer Bewegung des Bootes, schlägt der Sender Alarm und Sie erhalten einen Anruf oder eine SMS. Ein Aufkleber warnt die Diebe vor der verwendeten Alarmanlage.

Sichern Sie Ihren Bootstrailer zusätzlich mit einem Schloss

Der Bootstrailer ist das größte bewegliche Zubehörteil an Ihrem Boot. Diesen Bootsanhänger sichern Sie idealerweise mit einem Kastenschloss gegen Diebstahl und ungewolltes Bewegen. Hängt der Bootstrailer an Ihrem Auto, sichern Sie diesen mit einem Schloss, wenn Sie das Auto verlassen. Oder möchten Sie, dass nach der wohlverdienten Pause, Ihr Auto ohne Bootstrailer und Boot auf dem Parkplatz steht? Eine Kralle ist eine weitere Option, um Ihr Boot und Ihren Anhänger zu sichern. Verwenden Sie immer geprüfte Schlösser, die die Versicherungsgesellschaften fordern. Neben dem Schloss ist es natürlich dennoch sinnvoll, dass Sie Ihren Trailer und Ihr Boot gegen Diebstahl versichern.

Achten Sie auf die Details, wenn Sie Boot gegen Diebstahl versichern und sichern

Ebenso müssen Sie nautische und technische Ausrüstungsgenständen der Yacht oder des Bootes schützen. Widerstandsfähige Tür-, Fenster- und Luken Beschläge, eine Lenkradsperre und Sicherheitszylinder an Kajüten Türen sichern zusätzlich. Wichtig ist es, dass Sie alles abschließen, wenn Sie das Boot verlassen. Entfernen Sie leicht demontierbare und wertintensive Ausrüstungsgegenstände von Deck und lassen Sie keine Wertgegenstände an Bord.

Kompetenz seit 1999

Gerne berät Sie der passende Boots-Versicherer, wie Sie am besten Ihr Boot gegen Diebstahl versichern und sichern. Rufen Sie unseren Berater jetzt an!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Ihr Team von BEST-Credit24

Schnellanfrage an Kundenberater