Kasko fürs Boot: Vollkasko oder Teilkasko?

Kasko fürs Boot

Kasko fürs Boot: Vollkasko oder Teilkasko?

Hier zum Tarifrechner

Jetzt Berater kontaktieren

Versicherungs- Arten

Die gut und günstig Versicherung für´s Boot

Sie möchten mögliche Schäden an Ihrem Boot versichern? Schließen Sie eine Kasko fürs Boot oder Ihre Yacht ab! Die Kasko-Versicherung übernimmt die Kosten, falls ein Schaden eintritt, egal ob unverschuldet oder selbstverschuldet. Wichtig ist, dass Sie die richtige Kasko fürs Boot abschließen. Wir zeigen, ob eine Vollkasko oder Teilkasko für Ihr Boot sinnvoll ist!

Welche Versicherung passt am besten?

Welche Versicherung passt für Sie und Ihr Boot oder Ihre Yacht am besten? Bevor Sie eine Kasko fürs Boot oder Ihre Yacht abschließen, müssen Sie die Vorteile und Nachteile gegenüberstellen.

Wir unterscheiden verschiedene Varianten bei der Bootsversicherung und Sie möchten im Schadensfall nicht auf den Kosten für Reparatur und Schadenbehebung sitzen bleiben. Im Bereich den Bootsversicherung müssen Sie weder eine Haftpflichtversicherung, noch eine Kasko fürs Boot abschließen. Dennoch sind diese Versicherungen für Ihr Boot und Sie sinnvoll!

Bootsversicherungen sind wichtig!

Beide Versicherungen sind nicht verpflichtend, sondern freiwillig und nicht gesetzlich vorgeschrieben. Selbstverständlich sichert sich jeder Bootsbesitzer mit einer Bootsversicherung ab.

Die Kosten für eine Kasko fürs Boot sind minimal, gegenüber der Kosten, falls ein Schaden entsteht. Während die Bootshaftpflichtversicherung Schäden abdeckt, die Sie an anderen Schiffen oder Personen verursachen, ist die Kasko fürs Boot für Beschädigungen am eigenen Schiff zuständig. Deshalb unterscheiden wir zwischen der Teilkasko und Vollkaskoversicherung.

Teilkasko Versicherung fürs Boot

Eine Teilkaskoversicherung für Ihr Boot sichert unverschuldete Schäden ab, also Elementarschäden wie Sturm, Hagel, Überschwemmungen oder Blitzschlag. Zudem versichert sie Ihr Boot, wenn dieses oder Teile davon in Diebeshände gelangen.

Hierbei tritt die Teil Kasko fürs Boot in Kraft. Eine Teilkasko fürs Boot versichert Risiken, die nicht kalkulierbar sind und die keinen direkten Zusammenhang mit dem Bootseigener haben. Deshalb erhalten Sie hier keine Rabatte, da der erfahrenste Skipper nicht vor Hagel oder Diebstahl geschützt ist. Eine Bootsvollkasko-Versicherung deckt die genannten Leistungen der Bootsteilkasko mit ab. Sie können diese Leistungen natürlich ausklammern.
Optimale Leistungen von Best-Credit24

Ihr persönlicher Kundenbetreuer
Jens Dewaldt

Kostenlose Beratung unter:
Tel.: 0800 40 40 240
Mo. – Fr.: 08:30 – 17:30 Uhr

BEST-Credit24 - Hauptsitz Erfurt_2

Vollkasko Versicherung fürs Boot

Grundsätzlich ist die Bootsvollkasko vorrangig für selbstverschuldete Schäden an Ihrem Boot oder Ihrer Yacht zuständig. Das heißt, eine Voll- Kasko fürs Boot haftet bei Eigenverschulden.

Zudem haftet dies Vollkaskoversicherung bei Kollisionen mit Fahrerflucht. Beschädigungen durch nicht zahlungsfähige Dritte sichert die Vollkaskoversicherung für Ihr Boot ebenfalls ab. Zudem zahlt die Kasko fürs Boot bei Vandalismus am Schiff. Die Vollkasko-Versicherung ist durch besondere Rabatte unter Umständen günstiger als die Teil Kasko fürs Boot.

Selbstbeteiligung bei Ihrer Kasko fürs Boot

Beide Bootsversicherungen, Vollkasko und Teilkasko, können Sie mit variabler Selbstbeteiligung abschließen. Hierbei liegt die Selbstbeteiligung meist zwischen 100 Euro und 1.000 Euro. Sie müssen Ihre Kasko fürs Boot nicht mit Selbstbeteiligung abschließen.

Dadurch reduziert sich allerdings die Versicherungssumme. Ist die Selbstbeteiligung höher, ist der Versicherungsbeitrag geringer. Hier macht es Sinn, wenn Sie vorab genau rechnen, was sich für Sie und Ihr Schiff am besten eignet.

Gut und günstig Boote versichern

Die von der Bootsversicherung erstattete Summen hängt von dem Zeitwert Ihres Schiffes ab. Ist Ihre Yacht oder ihr Boot relativ neu oder teuer ist eine Voll- Kasko fürs Boot sinnvoll.

Sie haben einen kleineren Schaden oder einen kleinen Kratzer am Rumpf, ist es manchmal vorteilhafter, die Kosten selbst zu tragen. Dies ist vor allem bei der Vollkasko-Variante der Fall. Anderenfalls kommt es möglicherweise im nächsten Versicherungsjahr zu einer Höherstufung. Viele Versicherungen bieten eine Beratung an und wir beraten Sie ebenfalls gerne!

Zeitwert entscheidet über die Versicherung

Bei Schiffen, Booten und Yachten mit einem hohen Preis oder bei neuen Wasserfahrzeugen, macht eine Vollkaskoversicherung Sinn. Für die Teilkaskoversicherung und die Vollkaskoversicherung müssen Sie regelmäßig den Zeitwert Ihres Wasserfahrzeuges berechnen und bestimmen, wo dieser aktuell liegt.

Danach überlegen Sie, ob sich die jeweilige Boots Versicherung noch lohnt. Der Vergleich von Teil- und Vollkasko-Kosten für Ihr Boot bringt manchmal eine Ersparnis. Unabhängig von allen Berechnungen entscheiden Sie bei der Kasko fürs Boot oder Ihrer Yacht, wie risikobewusst Sie selbst sind. Sie haben die Wahl.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Ihr Team von BEST-Credit24

Schnellanfrage an Kundenberater