Kaskoversicherung für Yachten und Boote

Kaskoversicherung für Yachten und Boote

Kaskoversicherung für Yachten und Boote

Hier zum Tarifrechner

Jetzt Berater kontaktieren

Versicherungs- Arten

Die richtige Kasko über uns finden

Wer ein Boot oder eine Yacht hat, weiß, welche Kosten bei einem Schaden auf den Eigner zukommen. Eine Kaskoversicherung für Yachten und Boote schließen deshalb viele Bootsbesitzer direkt beim Kauf mit ab. Die Grundberührung mit einem Boot ist häufigste Schaden, den die Bootsversicherung reguliert. Dieser Schaden ist zugleich der teuerste Schaden. Erfahrungsgemäß ist die Reparatur aufwändig. Wir zeigen Ihnen, welche Schäden eine Kaskoversicherung für Yachten und Boote absichert.

Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherung für Yachten und Boote

Sie kennen die vielfältigen Angebote im Versicherungsbereich im Rahmen der Autoversicherungen. Im Wassersport finden Sie ebenfalls zahlreiche Angebote im Bereich der Bootsversicherungen.

Sie können eine Bootsversicherung mit der Autoversicherung vergleichen. Anstelle Ihres Autos versichern Sie Ihre Yacht. Wie bei der Autoversicherung unterscheiden zwischen der Haftpflichtversicherung und der Kaskoversicherung für Yachten und Boote. Die Haftpflichtversicherung für Boote und Yachten sichert Schäden an anderen Personen oder Sachen ab, die Sie mit Ihrem Boot verursachen. Im Bootsbereich ist ein hohe Deckungssumme üblich. Größere Boote und Yachten haben einen vielfach höheren Wert als Autos, weshalb sie höher versichert sind. Wir empfehlen eine Deckungssumme von drei Millionen Euro bei Personen- und Sachschäden.

Vollkaskoversicherung reguliert Schäden am eigenen Boot!

Die Vollkaskoversicherung reguliert Schäden, die am eigenen Boot entstehen. Hierzu zählen unter anderem Schäden durch Hagel, Sturm, Vandalismus, Diebstahl und Berührung mit dem Grund.

Folglich hängt im Rahmen der Bootsversicherung die Versicherungspolice der Kaskoversicherung für Yachten und Boote davon ab, ob Sie ein Motorboot, eine Motoryacht, ein Segelboot oder eine Segelyacht versichern. Weiterhin liegt der Betrag für die Vollkaskoversicherung Ihres Schiffes jährlich bei zweihundert bis dreihundert Euro. Zudem unterscheiden die Bootsversicherer, in welcher Art von Gewässern Sie das Boot fahren. Eine gute Vollkaskoversicherung für Ihre Yacht oder Ihr Boot schützt Sie vor den finanziellen Folgen. Schließlich sind Schäden an Yachten und Booten teuer.

Allgefahrendeckung bei der Kaskoversicherung für Yachten und Boote

Vielfältige Schadensursachen deckt eine gute Kaskoversicherung für Yachten und Boote ab. Ebenfalls Schäden durch Feuer, Kollision, Berührung mit dem Grund, Blitzschlag oder Vandalismus reguliert die Yacht Versicherung.

Eventuell verursachen Sie als Eigner einen Schaden? Zudem unterliegen diese Schäden dem Schutz einer Kaskoversicherung für Yachten. Weiterhin schützt diese Allgefahrendeckung umfangreich bei Schäden. Denn eine Teilkaskoversicherung für Yachten sichert Ihr Schiff nicht vollkommen ab. Schließlich beschränkt sich diese Teilkaskoversicherung auf die Absicherung elementarer Schäden, die durch Sturm, Diebstahl oder Feuer entstehen.
Optimale Leistungen von Best-Credit24

Ihr persönlicher Kundenbetreuer
Jens Dewaldt

Kostenlose Beratung unter:
Tel.: 0800 40 40 240
Mo. – Fr.: 08:30 – 17:30 Uhr

BEST-Credit24 Beratung - Hauptsitz in Erfurt

Kaskoversicherung für Yachten und Boote auf dem Wasser und an Land

Ihre Kaskoversicherung für Yachten sichert Ihr Boot auf dem Wasser und auf dem Land, nämlich bei den Transporten über Land. Weiterhin beinhaltet der gite Versicherungsschutz wesentliche Elemente Ihrer Yacht, beispielsweise den Trailer, den Außenbordmotor, die Badeleiter oder die Rettungsinsel.

Ebenfalls versichern gute Kaskoversicherung für Yachten versichern weitere Gegenstände wie Surfbretter, Wasserski oder Jetboote. Deshalb achten Sie darauf, dass alle wesentlichen Elemente Ihres Schiffes beim Abschluss des Vertrages in der Yacht-Kaskoversicherung enthalten sind.

Was tun, wenn dennoch etwas passiert?

Sicherheitshalber halten Sie eine Kopie der Vertragsbedingungen Ihrer Kaskoversicherung für Yachten und Boote an Bord bereit.

Zudem rufen Sie möglichst zeitnah Ihre Yacht-Versicherung an und unternehmen Sie keine Alleingänge. Danach schicken Sie die Schadensmeldung mit genauen Details und Fotos an Ihren Makler. Deshalb bitte vorab keine Aufträge zur Reparatur des Bootes erteilen. Aus diesem Grund warten Sie lieber ab.

Streitigkeit bei der Schadensregulierung

Oftmals haben der Eigner und die Versicherung unterschiedliche Vorstellungen bei der Schadenregulierung. Bei der Regulierung eines Schadens durch die Kaskoversicherung für Yachten und Boote geht es um die technische Wiederherstellung Ihres Schiffes zum günstigen Preis.

Bei Streitigkeiten entscheidet das Gericht. Erfahrungsgemäß ist die Rechtsprechung in Deutschland bei der Verhandlung von Kaskoschäden kundenfreundlich.

Kaskoversicherung halbiert sich idealerweise

Idealerweise vermeiden Sie als Eigner Schäden an Ihrem Schiff. Erstens beteiligen Sie sich als Versicherter mit einem Selbstbehalt an den Reparaturkosten. Zweitens steigt Ihre Jahresprämie für die Kaskoversicherung für Boote und Yachten bei einem Schaden. Schippen Sie einige Jahre schadenfreien über das Wasser, kostet die die Kaskoversicherung für Yachten und Boote auf Dauer die Hälfte.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Ihr Team von BEST-Credit24

Schnellanfrage an Kundenberater