gewährleistung-garantie-finanzierung-unterschied-best-credit24

Die Fairline Boote Ltd. Ist eine Werft aus Oundle in Northamptonshire, Großbritannien. Sie produziert Motoryachten mit einer Länge von circa 11-24 Metern in Oundle und Corby.

Die Geschichte der Fairline Werft

1963 kaufte der Engländer Jack Newington eine Kiesgrube am Nene, gründete ein Unternehmen und begann mit dem Bau eines 19-Fuß-Flusskreuzers, den er 1967 fertigstellte. Die internationale Nachfrage nach Fairline Booten gelang allerdings erst unter der Leitung des Sohnes, Sam Newington – 1979 zählte die Werft 140 Mitarbeiter  und machte fünf Millionen Pfund Umsatz. Ein Erfolgsfaktor war sicherlich die 1974 gestartete Produktion der Phantom-Serie, Motoryachten zwischen 32 und 50 Fuß, die heute allerdings nicht mehr produziert werden.

Boote - Yachten kaufen und finanzieren (3945)

Günstige Preise der Boote und die Beliebtheit der Marke bedingen sich gegenseitig: Die Bayliner 175 Bowrider ist bis heute das meistverkaufte Freizeitboot überhaupt und ist vor allem als Einsteiger-Motorboot gefragt.

Die Werft steht mit ihrem Namen aber ebenso für Verlässlichkeit und bewährte Qualität.

Fairline-Yachten-2017-finanzieren-398x235

Qualität und Leistung für langjährigen Bootsspaß

Seit 1985 baut das Unternehmen die Targa-Serie, die sie zurzeit in 7 Versionen vertreibt. 1991 folgten mit der Squadron etwas größere Yachten mit einer Länge von 42 bis 78 Fuß.

2005 kaufte sich der Schiffsbauer aus der Renwick Group frei. Ein Jahr später übernahm der Londoner Finanzinvestor 3i das Unternehmen. Bis heute hat die Werft 13.000 Yachten gefertigt.

Boote - Yachten kaufen und finanzieren (3948)
Kategorie:

Schreibe einen Kommentar