Motoryacht leasen

Motoryacht leasen

https://www.best-credit24.de/Um den Traum von der eigenen Motoryacht wahr zu machen, ohne einen hohen Kaufpreis auf den Tisch zu legen, können Sie eine Motoryacht leasen. Gerade wer regelmäßig Yachten chartert sollte überleben, ob es nicht finanziell lukrativer ist, eine eigene Motoryacht zu leasen. Unser Finanzierungsrechner für alle Boote und Yachten.

Anfangsinvestition beim Kauf entfällt

Eine Motoryacht leasen statt kaufen hat vor allem den großen Vorteil, dass die große Anfangsinvestition beim Kauf entfällt. Dadurch bleibt Ihr Kapital ungebunden, Sie zahlen nur die Leasingraten für die regelmäßige Nutzung des Bootes. Außer die Motoryacht zu leasen, behalten Sie die finanzielle Freiheit für andere Aktivitäten und Investitionen wie Haus, Urlaub oder Auto. Das macht die Entscheidung, in den Bootssport einzusteigen erheblich leichter und finanziell überschaubarer.

Finanzieller Vorteil beim Motoryacht leasen

Zudem ergibt sich ein weiterer finanzieller Vorteil beim Motoryacht leasen durch Einsparung der Umsatzsteuer auf den Kaufpreis, da die Motoryacht in das Eigentum der Leasinggesellschaft übergeht.

Motoryacht Leasingsvertrag

Zu Beginn des Motoryacht Leasings vereinbaren Sie nach Ihren Wünschen eine feste Nutzungsdauer. Aus der Nutzungsdauer ergibt sich der Restwert der geleasten Motoryacht zum Vertragsende. Am Ende der Laufzeit haben Sie verschiedene Möglichkeiten: Wollen Sie weiter Ihre Motoryacht leasen? Die Yacht durch Kauf übernehmen? Oder eventuell sogar an einem Verkaufserlös oberhalb des Restwertes partizipieren?

Motoryacht leasen

Motoryachten leasen

Neuwertige, moderne Motoryachten leasen

Natürlich können Sie nach Ablauf des Leasingvertrages einfach auf eine neue Motoryacht umsteigen. Dadurch kommen Sie ohne neue Investition wieder in den Genuss einer neuwertigen Motoryacht, die auf dem aktuellen technischen Stand ist und all ihren Ausstattungswünschen entspricht. Die Chance immer wieder neuwertige, moderne Motoryachten leasen und vor allem fahren zu können, ist einer der überzeugendsten Gründe für das Finanzierungsmodell Leasing. Sie zahlen immer wieder nur für die tatsächliche Nutzung, ohne das Kapital gebunden werden muss.

Indes haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, eine Motoryacht zu leasen und dann durch verchartern der Yacht die Leasingraten zu refinanzieren? Weiterhin bieten auch steuerlich solche Modelle, interessante Möglichkeiten.

Motoryacht leasen – die Vorteile im Überblick:

  • Sie bezahlen nur für die Nutzung, nicht für eine Investition.
  • Ihre Liquidität, und damit Ihre finanzielle Beweglichkeit bleibt erhalten.
  • Leasingraten sind als Ausgaben steuerlich absetzbar.
  • Kombiniert mit einer Vercharterung des Bootes können Leasingraten aus Chartereinnahmen finanziert werden.
  • Sie können auch gebrauchte Motoryachten leasen.
  • Die Leasingraten sind fest, so dass Ihre finanzielle Belastung genau planbar ist.
  • Es gibt Versicherungen für einen möglichen Ratenausfall.
  • Die Höhe der Leasingrate kann von Ihnen mit beeinflusst werden.