Segelyachten finanzieren

Segelyachten finanzieren

Segelyachten finanzieren

Segelyachten finanzieren – mit welchem Anbieter? Wo finanziere ich sinnvoll?

 

Der Kauf eines eigenen Motorbootes oder einer Segelyacht ist ein oft lange gehegter Traum. In jeder Größe und für jedes Budget gibt es das richtige Boot, neu oder gebraucht. Aber muss man mit der Anschaffung warten, bis der Kaufpreis komplett auf dem Sparbuch angespart ist? Es kann sinnvoll und lukrativ sein, eine Segelyacht zu finanzieren oder zumindest einen Teil des Kaufpreises. Doch es gilt genau abzuwägen, mit welchem Partner sie die Segelyacht finanzieren.

1. Hausbanken lehnen meist ab

 

In Geldfragen ist es Standard für viele, einfach bei der eigenen Hausbank. Doch bei der Frage, eine Segelyacht zu finanzieren, streichen viele Hausbanken schnell die Segel. Banken sind auf das Massengeschäft mit Autos oder Immobilien fokussiert.

 

Ein privater Ratenkredit von der Stange ist für die Finanzierung von Segelyachten nicht der richtige Ansatz. Er passt nicht zu den besonderen Anforderungen. So fordern Banken oft Anzahlungen um 30%. Oder es gibt Limits bei der Kreditsumme von Ratenkrediten, die nicht zu den Preisen schon bei Booten mittlerer Größe passen.

2. Bootswerften

 

Sofern es um Neuboote geht, bieten die meisten Herstellerwerften an, die Segelyacht zu finanzieren. Diese Angebote sind zwar zugeschnitten auf die Modellpalette der Werft, ein Nachteil kann aber sein, dass die Werft mit einem festen Finanzpartner zusammenarbeitet. Für die Werft sinnvoll. Ob der Kunden die besten Konditionen bekommt, um die Segelyacht zu finanzieren, steht auf einem anderen Blatt.

Segelyachten finanzieren

Segelyachten finanzieren

3. Finanzdienstleister

 

Neben den klassischen Banken gibt es die speziellen Finanzdienstleister wie BEST-Credit24.de, von denen einige speziell Segelyachten finanzieren oder zumindest konkrete Finanzierungsmodelle im Angebot haben. Hier finden sich speziell zugeschnittene Paket für alle möglichen Finanzierungsmodelle. Das Problem: Den richtigen Dienstleister für die eigene Situation aus dem Markt herauszufiltern.

4. BEST-Credit24

 

Einen komfortablen Weg maßgeschneidert eine Segelyacht zu finanzieren bietet das Portal BEST-Credit24. Es ist ein Unternehmen von BEST-Boats24, seit zwanzig Jahren einer der führenden Online-Bootsmärkte. Hier kennt man sich mit Bootskäufen und Verkäufen bestens aus.

 

BEST-Credit24 steht dabei auf der Seite des Kunden, da man mit allen Banken zusammenarbeitet, die Segelyachten finanzieren und spezielle Angebote bereithalten. Mit einer einfachen Online-Anfrage greift der Kunde auf die Angebote vieler spezialisierter Finanzierungsanbieter zu. Eine aufwendige Such nach passenden Modellen, die Segelyacht zu finanzieren entfällt für ihn und er kann sicher sein, den günstigsten oder besten Kredit zu bekommen.

Von Vorteil ist außerdem, dass BEST-Credit24 Segelyachten finanziert mit einem festen Zinssatz für die gesamte Laufzeit. Und es gibt bonitätsunabhängige Zinssätze. Angebote über BEST-Credit24 enthalten also keine bösen Überraschungen im Vergleich zu den Zinssätzen aus der Werbung.

 

Starten Sie gleich jetzt Ihre Online-Anfrage, um maßgeschneidert Ihre Segelyacht zu finanzieren über BEST-Credit24!
Die besitzen noch keine Segelyacht. Sicherlich kennen Sie auch unseren Bootsmarkt BEST-Boats24. Hier finden Sie eine große Auswahl an Segelyachten