Sportboote finanzieren

Yachtfinanzierung Rechner

Vergleichen lohnt sich! Das Sportboot finanzieren, aber mit dem richtigen Finanzierungspartner. Schließlich kann nur wer alle Angebote vorliegen hat, die zu der gewünschten Finanzierung passen, das günstigste Angebot auswählen. Deshalb finden wir aus allen Anbietern die besten Konditionen für Sie heraus.

Sportboot finanzieren – Na klar!

Für den Kunden ist es schwierig, einen umfassenden Überblick über den Markt der Anbieter zu bekommen, die ein Sportboot finanzieren. Das Finanzierungsportal BESTCredit24 ist darauf spezialisiert, günstige Bootskredite zu vermitteln. BESTCredit24 arbeitet mit allen Banken zusammen, die ein Sportboot finanzieren. Der Kunde bekommt mit einem Finanzierungsantrag Überblick über die verfügbaren Finanzierungen auf dem Markt. Ohne aufwendige Recherche kann der Kunde aus den Angeboten den für ihn günstigsten Kredit auswählen.

Von der Anfrage bis zum Boot

 

Die Anfrage, ein Sportboot zu finanzieren, stellt der Kunde bei BESTCredit24 einfach online. Zunächst sucht der Kunde auf dem Markt nach dem Sportboot, das seinen Ansprüchen und Wünschen genügt. Weiterhin klärt er mit einem Bootshändler seiner Wahl die gewünschte Ausstattung des Sportbootes und verhandelt den Kaufpreis. Der Kunde tritt gegenüber dem Händler als Barzahler auf. Das sichert gute Rabatte!

Vom Bootshändler lässt der Kunde sich ein verbindliches Angebot schriftlich erstellen. Bei der Finazierung von Sportbooten bildet dieses schriftliche Angebot die Grundlage für die Finanzierungsanfrage . Im Angebot sind alle technischen Bootsdaten genannt, die der Kunde für die Anfrage benötigt. Dadurch wird auf Basis der Daten die Bank eine eigene Wertermittlung des Bootes durchführen.

Boote und Yachten versichern

Konditionen Ihrer Finanzierung

 

Der zweite wichtige Bestandteil des Finanzierungsantrags besteht aus den persönlichen Daten des Antragsstellers. Alle Banken prüfen die Bonität des Kunden. Hierzu zählt der Nachweis eines gesicherten, regelmäßigen Einkommens. Außerdem benötigt die Bank eine Schufa-Auskunft, um das bisherige Zahlungsverhalten des Kunden zu bewerten.

Anders als viele andere Anbieter, die Sportboote finanzieren, vermittelt BESTCredit24 Finanzierungen mit festen Zinssätzen, die nicht an die Bonität gekoppelt sind. Die von BESTCredit24 angebotenen Zinssätze ändern sich also nicht, nach der Bonitätsprüfung. Der Kunde wird nicht mit niedrigsten Zinssätzen in der Werbung gelockt, nur um später im konkreten Kreditangebot eine böse Überraschung zu erleben.

Eine Anzahlung kann sich günstig auf die Finanzierungskonditionen für ihr Sportboot auswirken. Es ist unter Umständen möglich Vollfinanzierungen ohne Anzahlungen zu erstellen. Abhängig ist die von der Kreditsumme. Die Banken, mit denen wir Sportboote finanzieren, bieten Laufzeiten bis zu 144 Monate an.

Nicht vergessen – Die Bootsversicherung!

 

Zusätzlich ist für die Finanzierungsanfrage die Frage der Bootsversicherung zu klären. Aus diesem Grund verlangt die Bank sowohl eine Haftpflichtversicherung als auch eine Vollkaskoversicherung. Die Kosten der Versicherung muss der Kunde in seiner Budgetplanung berücksichtigen. Des weiteren werden größere Schiffen im Schiffsregister eingetragen.

Diese Finanzierungsunterlagen stellt der Kunde einmalig für seine Onlineanfrage auf BESTCredit24 zusammen. Anschließend übernimmt das Finanzierungsportal die Aufgabe, bei allen geeigneten Banken, die Sportboote finanzieren, entsprechende Kreditangebote anzufordern. Abschließend braucht der Kunde nur noch das günstigste oder das passendste Angebot auszuwählen.