Ihr Bootshaftpflicht Vergleich

Hier zum Tarifrechner

Jetzt Berater kontaktieren

Versicherungs- Arten

Bootshaftpflicht Vergleich mit uns ganz einfach

Sie besitzen ein Motorboot, eine Segelyacht oder ein anderes Wassersportfahrzeug? Eine Bootshaftpflicht Versicherung ist neben einer Bootskasko ebenfalls für kleine Boot sinnvoll. Natürlich gilt bei einer Wassersportversicherung: Nicht nur der Preis zählt! Entscheidend ist die Leistung, die bei jeder Versicherung unterschiedlich ist. Wir unterstützen Sie bei einem Bootshaftpflicht Vergleich, bevor Sie eine Bootshaftpflicht Police abschließen.

Was leistet eine Bootshaftpflicht-Versicherung?

Sie möchten einen Bootshaftpflicht Vergleich durchführen und die Kosten und Leistungen gegenüberstellen? Ihre Bootshaftpflichtversicherung sichert Haftpflicht-Schäden ab, die Wassersportlern und Bootseignern mit ihrem Boot oder ihrer Yacht passieren. Diese Bootsversicherung tritt bei allen Schadensfällen in Kraft, wenn Personen betroffen sind oder Sachschäden entstehen. Aus diesem Grund ist eine Bootshaftpflicht Versicherung ausgesprochen wichtig. Ein Bootshaftpflicht Vergleich macht deshalb Sinn.

Was kostet eine Bootshaftpflicht-Versicherung?

Ein Bootshaftpflicht Vergleich zeigt Ihnen, welche Kosten monatlich oder jährlich für eine Bootshaftpflicht Versicherung anfallen und welche Leistungen abgedeckt sind. Beispielsweise fallen bei einem 400 PS starken Motorboot bei einer weltweiten Deckung, einer Deckungssumme von 6.000.000 Euro im Jahr in ungefähr 200 Euro an, was nicht viel ist, wenn Sie die Kosten für mögliche Schäden in Betracht ziehen! Sie haften andernfalls aus Ihren Privatvermögen und das wird schnell teuer vor allem bei größeren Sach- oder einem Personenschaden.

Bootshaftpflicht Vergleich: Die Leistungen zählt!

Viele Versicherungen bieten Bootshaftpflichtversicherungen an. Dabei ist die Leistung entscheidend zu einem guten Preis. Auf folgende wichtige Leistungsbausteine müssen Sie besonders achten. Sie sind mit Ihrem Boot oder Ihrer Jacht nicht nur in Deutschland unterwegs? Achten Sie darauf, dass der Geltungsbereich Ihrer Versicherungspolice auch auf andere Länder ausgedehnt ist. In den meisten Bootshaftplicht Versicherungen ist eine weltweite Deckung enthalten.

Optimale Leistungen von Best-Credit24

Ihr persönlicher Kundenbetreuer
Jens Dewaldt

Kostenlose Beratung unter:
Tel.: 0800 40 40 240
Mo. – Fr.: 08:30 – 17:30 Uhr

BEST-Credit24 - Hauptsitz Erfurt_3

Ausreichende Deckungssumme in manchen Ländern Pflicht

Während in Deutschland keine Pflicht besteht, eine Bootshaftpflicht abzuschließen, gelten in anderen Ländern andere regeln. Beispielsweise dürfen Sie in Italien ohne eine solch eine Versicherung Ihr Boot gar nicht ins Wasser lassen. Die erforderlichen Mindestdeckungssummen beträgt über sechs Millionen Euro für Personenschäden und über eine Millionen Euro für Sachschäden. Deshalb ist die bisherige Mindestdeckungssumme mit mindestens sechs Millionen Euro Versicherungssumme hinfällig. Haben Sie keinen Nachweis der Pflichtversicherung oder eine Versicherung in zu geringer Höhe dabei, drohen Strafen der Urlaub ist dahin! Achten Sie beim Bootshaftpflicht Vergleich auf eine genügend hohe Deckungssumme!

Mietsachen und Beiboote unbedingt mitversichern

Sie legen Ihr Boot an den Steg und bringen es im Winter in angemieteten Einstellräumen unter? Ebenfalls haften Sie für Schäden an diesen geliehenen Sachen. In üblichen Bootshaftpflichtversicherungen sind Mietschäden nicht versichert! Deshalb achten Sie im Bootshaftpflicht Vergleich darauf, dass Mietsachschäden eingeschlossen sind! Zudem nutzen Sie ein Beiboot? Ebenfalls dann achten Sie beim Bootshaftpflicht Vergleich darauf, dass dieses Boot mitversichert ist. Dadurch sind Sie gut geschützt mit einer Sportbootversicherungen für kleine Boote, Optimisten, Jollen, Sportboote und Segelboote, Motorboote und Motoryachten, falls etwas passiert.

Forderungsausfalldeckung, wenn Dritte nicht zahlen

Ein Fremder verursacht einen Schaden an Ihrem Boot. Vielleicht denken Sie, die Haftpflicht des Bootseigners kommt auf und Sie haben keinen Ärger? Wenn der Schadensverursacher keine Versicherung hat, stehen Sie dar, wenn er nicht in der Lage ist, den Schaden zu begleichen. Deshalb übernimmt die eigene Bootshaftpflicht Ihren Schaden. Diese Abdeckung heißt Forderungsausfalldeckung. Nahezu jede gute Versicherung übernehmimmt Schäden ab 2.500 Euro. Deshalb lohnt sich ein Bootshaftpflicht Vergleich. Vor allem eine kompetente Versicherung für Ihre Bootshaftpflichtversicherung ist wichtig. Im Vordergrund steht nicht unbedingt ein günstiger Preis. Schließlich ist die Leistung im Schadensfall bei einer guten Bootshaftpflicht am wichtigsten!

Wählen eine kompetente Bootsversicherung

Ein Moment der Unachtsamkeit reicht aus und Sie beschädigen beim Lenken Ihres Wassersportgerätes ein anderes Boot oder viel schlimmer eine andere Person. Eventuell haben Sie keine Bootshaftpflichtversicherung? Vermultlich führt dies in vielen Fällen zum finanziellen Ruin. Deshalb sind Sie mit einer Bootshaftpflichtversicherung  im Fall der Fälle auf der sicheren Seite. Wir unterstützen Sie mit einem Bootshaftpflicht Vergleich die richtige Versicherung für Sie und Ihr Bot zu finden!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Ihr Team von BEST-Credit24

Schnellanfrage an Kundenberater