Ihr Boot gegen Unfall versichern

Hier zum Tarifrechner

Jetzt Berater kontaktieren

Versicherungs- Arten

Gegen jeden Crash versichert

Sie gleiten über das Wasser und spüren den Wind um die Nase? Diese Erfahrung ist wunderbar und das Ziel, wenn Sie sich ein Boot oder eine Yacht zulegen. Sie als Bootsbesitzer wissen, dass Ihr Schiff einen erheblichen Schaden verursacht, wenn Sie einen Moment unaufmerksam sind. Deshalb macht es Sinn, dass Sie Ihr Boot gegen Unfall versichern und weitere Risiken.

Wenn es kracht, wird es teuer!

Die Schadensersatzansprüche eines Geschädigten schnellen in die Höhe, falls es kracht. Dabei ist die finanzielle Belastung teilweise existenzbedrohlich, vor allem wenn Personen zu Schaden kommen. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie Ihr Boot gegen Unfall versichern, indem Sie eine Haftpflichtversicherung für Ihr Boot abschließen. Gegen Schäden an Ihrem eigenen Boot ist eine Teilkasko- oder eine Vollkaskoversicherung hilfreich.

Ihr Boot gegen Unfall versichern, im Ausland Pflicht!

Ist die Bootshaftpflichtversicherung eine gesetzliche Pflicht-Versicherung, wie die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung? Nein, die Haftpflicht im Bootsbereich ist in Deutschland keine gesetzliche Pflichtversicherung. Allerdings sind Sie in vielen EU-Ländern verpflichtet, Ihr Boot im Haftpflichtbereich zu versichern und einen Nachweis mitführen. Ansonsten bekommen Sie Ärger, auf den Gewässern in dem jeweiligen Land.

Sie haften, wenn ein Unfall mit Ihrem Boot passiert!

Sie haftet auf jeden Fall bei einem Unfall, wenn der Bootsführer oder Sie als Eigner mit dem Schiff einen Personen- Sach- oder Vermögensschaden verursachen. Wenn Sie Ihr Boot gegen Unfall versichern, zahlen Sie nicht aus eigner Tasche. Diese Haftpflicht gilt weltweit für den Skipper und für die Crewmitglieder. Sie besitzen eine Haftpflichtversicherung für Ihr Schiff, erstattet die Versicherung die Kosten, die bei einem versehentlich ausgelösten Rettungssystem entstehen. Die Bootshaftpflicht versichert Ihr eigenes Boot und ein geliehenes oder gechartertes Boot, beispielsweise bei einem Segelturn im Urlaub. Mit einer Haftpflicht Ihr Boot gegen Unfall versichern und zusätzliche Wassersportgeräte. Die Verunreinigung von Gewässern deckt die Haftpflichtversicherung mit ab.

Optimale Leistungen von Best-Credit24

Ihr persönlicher Kundenbetreuer
Jens Dewaldt

Kostenlose Beratung unter:
Tel.: 0800 40 40 240
Mo. – Fr.: 08:30 – 17:30 Uhr

Jens Dewaldt Finanzierungsvermittler bei Best Credit24

Schäden am eigenen Boot sind gedeckt

Eine Haftpflichtversicherung für Ihr Boot deckt die Schäden ab, die Sie an fremden Personen oder anderen Schiffen verursachen. Deshalb sichert eine Bootskaskoversicherung Sie als Bootseigner gegen Feuer, Diebstahl, Kollision, Sinken, Grundberührung und höhere Gewalt ab, was zu Schäden an Ihrem eigenen Boot führen. Mit einer Bootskaskoversicherung Ihr Boot gegen Unfall versichern und die Schäden am eigenen Boot sind gedeckt.

Im Streitfall hilft die Rechtschutzversicherung

Ihr Boot verunfallt. Mit einer Rechtschutzversicherung Ihr Boot gegen Unfall versichern und gegen die Rechtsstreitigkeiten. Diese vertritt Ihre Interessen vor Gericht und hilft Ihnen bei in allen Rechtsfragen. Vertragsrecht, Schadensersatzanspruch, Straf- und Ordnungswidrigkeiten, Steuer- und Verwaltungsrechtsschutz in Verkehrsangelegenheiten sind in Ihrer Rechtschutzversicherung mit inbegriffen.

Die Seetransportversicherung für Ihr Boot

Die Seetransportversicherung für Ihr Boot ist eine weitere Zusatzversicherung. Sie verladen Ihr Schiff und die Sicherung des Bootes ist unsachgemäß. Das Schiff steht nicht ordentlich sicher auf den Lagerblöcken oder der Mast liegt nicht sicher. Mit einer Seetransportversicherung Ihr Boot gegen Unfall versichern, damit Schäden während des Transports und beim Be- und Entladen versichert sind. Eine Seetransportversicherung schließen Sie für einen einmaligen Transport oder dauerhaft ab. Natürlich ist Ihr Schiff grundsätzlich durch den Beförderer versichert. Die Haftung ist in den meisten Fällen gering. Ein eintreffender Schadensfall liefert deshalb keinen Ersatz oder Ausgleich. Mit einer Seetransportversicherung Ihr Boot gegen Unfall versichern macht Sinn. Beim Transport Ihrer Yacht oder Ihres Segelschiffes, wenn diese als Ladung in einen anderen Hafen transportiert werden.

Crewmitglieder und Ihr Boot gegen Unfall versichern

Sie nehmen viele Freunde bei Ihren Bootsausflügen mit? Insassen auf Ihrem Boot gegen Unfall versichern, mit einer zusätzlichen Insassenunfallversicherung. Versichert sind hierbei der Skipper, die Crew des Schiffes und die Gäste auf dem Boot. Die Insassenunfallversicherung springt ein, bei Unfällen auf dem eigenen oder gecharterten Boot, auf See oder im Hafen und Landgänge sind bis zu 48 Stunden mitversichert.

Sie benötigen kompetente Beratung. Rufen Sie unseren Berater jetzt an!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Ihr Team von BEST-Credit24