Wassersportversicherung Vergleich

Wassersportversicherung Vergleich

Wassersportversicherung Vergleich

Hier zum Tarifrechner

Jetzt Berater kontaktieren

Versicherungs- Arten

Der Wassersportversicherung Vergleich spart Kosten

Sie sind ein Skipper und möchten die beste Wassersport Versicherung für Ihr Segel Boot oder Ihre Motor Yacht abschließen? Unser Wassersportversicherung Vergleich hilft Ihnen, die günstigste Bootsversicherung zu finden mit den besten Leistungen.

Wassersporthaftpflicht schützt bei Schäden

Sie führen ein Motor Boot oder eine Segelyacht? Die Wassersporthaftpflicht deckt alle Sach-, Vermögens- und Personenschäden, die Sie verursachen, wenn Sie mit Ihrem Schiff auf dem Wasser fahren.

Diese Bootshaftpflicht versichert Schäden, die Sie durch das Führen Ihres Wassersportfahrzeuges, also einem Motor Boot oder Segelyacht, verursachen. Eine Bootshaftpflicht ist in Deutschland nicht Pflicht, schützt Sie dennnoch vor finaziellen Risiken. Ebenfalls sind Schäden abgedeckt, die Sie durch das Führen von Wassersportgeräten, also beispielsweise Jetskis, verursachen. Ein Wassersportversicherung Vergleich zeigt Ihnen genau auf, was alles versichert ist. Wir helfen Ihnen gerne dabei!

Privathaftpflicht zahlt nicht immer

Neben den oben angeführten Schäden deckt eine Bootshaftpflicht ebenfalls Schadensansprüche, die, bedingt durch einen Unfall, zur Verunreinigung eines Gewässers führen. Im Gegensatz zu einer privaten Haftpflichtversicherung, deckt die Wassersporthaftpflicht Schäden gegenüber Dritten ab, die in Verbindung mit der Benutzung oder dem Besitz des eigenen Wassersport Fahrzeuges oder Wassersport Geräts entstehen.

Dennoch sichert die private Haftpflichtversicherung ausschließlich Schäden ab, die mit kleinen Wassersportfahrzeugen entstehen, die Sie aus eigener Körper Kraft bewegen. Hiermit sind in Ruderboote und Tretboote gemeint. Deshalb findet ein Wassersportversicherung Vergleich die beste Bootsversicherung für Sie.

Segelboot und Motorboot extra absichern

Die private Haftpflichtversicherung deckt ausschließlich Schäden ab, die Sie mit Booten verursachen, die Sie mit Ihrer eigenen Körperkraft antreiben. Allerdings greift bei Segelbooten oder Motorbooten dieser Versicherungsschutz nicht. Deshalb benötigen hier eine separate Wassersporthaftpflicht Versicherung.

Mit einem Wassersportversicherung Vergleich helfen wir Ihnen, die beste Versicherung zu finden. In der Regel ist der Versicherungsschutz nicht auf Sie als Halter beschränkt, sondern bezieht sich ebenfalls auf Personen, die zur Bedienung Ihres Wassersportfahrzeuges oder Ihres Wassersportgeräts berechtigt oder verantwortlich sind. Deshalb denken Sie daran, denn im Gebiet der Europäischen Union ereignen sich jährlich mehr als 50.000 Unfälle im Wassersportbereich.
Optimale Leistungen von Best-Credit24

Ihr persönlicher Kundenbetreuer
Jens Dewaldt

Kostenlose Beratung unter:
Tel.: 0800 40 40 240
Mo. – Fr.: 08:30 – 17:30 Uhr

BEST-Credit24 Beratung - Hauptsitz in Erfurt

Bootshaftpflicht in vielen Ländern Pflicht

Schäden an anderen Booten und Luxusyachten sind erfahrungsgemäß teuer. Deshalb weisen Wassersportversicherungen hohe Deckungssummen von mehreren Millionen Euro auf. Dadurch sind Sie abgesichert, falls Sie mit einem Wassersport Gerät oder Wassersport Fahrzeug eine Person schädigen oder Sach- und Umweltschäden verursachen.

In Deutschland sind Sie übrigens nicht dazu verpflichtet, eine Wassersport Haftplicht Versicherung abzuschließen. Dennoch haften Sie bei einem Schadensfall. In vielen Ländern besteht für Sie eine Pflicht, Ihr Boot oder Schiff im Haftpflichtbereich zu versichern. In den Niederlanden, der Schweiz und ebenfalls in Spanien und Italien gilt diese Verpflichtung, wobei die Mindestdeckungssummen variieren. Sie lassen in diesen Länder Ihr Boot ins Wasser? Sie müssen einen Versicherungsnachweis mit an Bord führen. Denken Sie an einen Wassersportversicherung Vergleich.

Die Wassersport Kasko Versicherung ist wichtig

Sie haben mit Hilfe eines Wassersportversicherung Vergleich die besten Wassersporthaftpflicht für Ihr Boot gefunden? Neben der Bootshaftpflicht gehört die Bootskaskoversicherung zu den wichtigen Wassersportversicherungen für Bootseigner.

Eine Wassersport Kaskoversicherung schützt Sie vor Beschädigungen Ihres eigenen Bootes oder Schiffes, die durch Eigen- oder Fremdverschulden entstehen. Zudem deckt die Bootskasko Schäden ab, die durch höhere Gewalt entstehen, beispielsweise durch Blitzschlag und Explosionen. Des Weiteren sichert die Wassersportversicherung Schäden durch Diebstahl am Wassersportfahrzeug sowie an dessen Zubehör ab. Ebenfalls Schäden, die Ihnen selbst entstehen, zum Beispiel durch einen Unfall übernimmt die Kaskoversicherung. Ein Wassersportversicherung Vergleich zeigt Ihnen, ob nur Ihr Wasserfahrzeug selbst oder zusätzlich dessen Beiboote versichert sind.

Die Haftpflichtversicherung für Skipper

Die Bootshaftpflichtversicherung haftet für Sie als Inhaber des Schiffes oder des Wassersportgeräts. Ebenfalls haftet sie für Skipper und Crew. Skipper, die mit einem gecharterten Boot fahren, sind in der Regel nicht geschützt.

In diesem Fall macht eine private Skipper Haftschutzversicherung Sinn. Denn Personen, die mit einem gecharterten Boot andere Personen befördern, übernehmen die Verantwortung und das Risiko für die Personen und für das gecharterte Boot selbst. Sie sind in vollem Umfang haftbar. Ein Wassersportversicherung Vergleich zeigt Ihnen, wer alles mitversichert ist.

Vergleichen lohnt sich

Sie möchten für sich und Ihr Segel Boot oder Ihre Motor Yacht das Beste. Deshalb schließen Sie nicht unüberlegt die günstigste Wassersport Versicherung ab. Informieren Sie sich vorab mit Hilfe eines Wassersportversicherung Vergleich, welche Bootsversicherung am besten zu Ihnen passt!

Ein Vergleich lohnt sich immer. Sie haben noch kein passendes Boot oder die passende Yacht gefunden? Finden Sie hier auf unserem Bootsmarkt von BEST-Boats24.net den Vergleich von über 30.000 Angeboten.

Schnellanfrage an Kundenberater