Segelyacht versichern

Segelyacht versichern – sicher ist sicher

Segelyacht versichern

Hier zum Tarifrechner

Jetzt Berater kontaktieren

Versicherungs- Arten

Segelyacht versichern – sicher ist sicher

143 Meter lang und 400 Millionen teuer, das ist die größte Yacht der Welt! Sie gönnen sich den Luxus und kaufen sich eine Segelyacht? Dann denken Sie von Beginn an gute Versicherungs-Partner, die Ihre Segelyacht versichern!

Wind, Wellen und Unwetter – Von Beginn an Ihre Segelyacht versichern

Die größte Segelyacht der Welt „Sailing Yacht A“ verlässt den sicheren Hafen in Kiel macht sich auf den Weg nach Südspanien. Der Dreimaster gehört einem milliardenschweren russischen Eigner. Auf dem Weg über die Meere lauern unheimliche Gefahren. Wind, Wellen und Unwetter sind unberechenbar und aus diesem Grund ist es entscheiden, dass Sie Ihre Segelyacht versichern!

Die „Sailing Yacht A“ ist ungefähr 143 Meter lang und 25 Meter breit. Die 3700 Quadratmeter der Segelfläche entspricht der Hälfte eines Fußballplatzes. Der Preis für diese Luxusyacht ist nicht offiziell bekannt, sicherlich sprechen wir von mehreren hundert Millionen Euro. Die Yacht verfügt über eine großzügige Lounge unterhalb der Wasserlinie. Dazu kommen verschiedene Beiboote und ein eigenes U-Boot.

Segelsport – Freiheit und Abenteuer

Segelschiffe haben heute eine große Bedeutung für Handel und Transport und Fischfang. In den Industrieländern bedeutet Segeln für viele Menschen Freiheit und Abenteuer. Diese Freizeitaktivität ist natürlich nicht günstig, vor allem wenn Sie sich für eine größere Segelyacht entscheiden, die viele Segelschiff Hersteller anbieten.

Im Laufe der Zeit strömen immer mehr Hersteller auf den Markt, die Segelboote in vielen unterschiedlichen Modellen, Konstruktionen und Größen anbieten. Wir unterscheiden Verdränger, also größere und schwerere Schiffe und Gleiter, kleine, leichte und schnelle Boote. Anfänger starten mit einer Ein-Personen-Jolle. Fortgeschrittene kaufen Yachten und Katamarane und Profis geben sich erst mit einem Großsegler zufrieden, auf dem es eine große Besatzung bedarf. Denn Sie benötigen eine komplette Crew, um mit diesen Yachten über das Wasser zu gleiten.

Luxus Segelyacht versichern

Die meisten Menschen können sich solch eine teure Luxus Segelyacht nicht leisten. Das ist nicht schlimm. Das Gefühl, wenn der Wind um die Nase weht und das Schiff über die Wellen dahingleitet, das erfährt ein Eigner ebenfalls mit einem kleineren Segelboot. Dem millionenschweren Eigner ist ein Schaden an der Yacht sicher nicht lästig, diese Segelyacht versichern Bootsversicherer mit einer unwahrscheinlich hohen Versicherungsprämie.

Optimale Leistungen von Best-Credit24

Ihr persönlicher Kundenbetreuer
Jens Dewaldt

Kostenlose Beratung unter:
Tel.: 0800 40 40 240
Mo. – Fr.: 08:30 – 17:30 Uhr

BEST-Credit24 Beratung - Hauptsitz in Erfurt

Bootsversicherung wichtig bei Segelanfänger

Vor allem bei den Beginnern lauern Gefahren, weshalb Sie von Beginn an Ihr Segelboot und Ihre Segelyacht versichern sollten. Ein grundlegendes Verständnis vom Aufbau des Schiffes und der physikalischen Grundlagen des Segelns ist hilfreich.

Bestimmte Schiffsgrößen und Fahrtgebiete erfordern zum Segeln außerdem seemannschaftliche Grundlagen und Kenntnisse über verschiedene gesetzliche Regelungen. Besonders am Anfang führt diese Unkenntnis zu Unfällen, da der Eigner oder Charterer das Segelschiff nicht im Griff hat.

Schaden bei Segelyachten zahlt Privathaftpflicht nicht

Die private Haftpflichtversicherung bezahlt nicht immer jeden Schaden. Sie besitzen eine Segelyacht mit einer bestimmten Segelfläche? Sie benötigen eine extra Haftpflichtversicherung für Ihre Segelyacht.

Ihr Motorboot oder Ihre Segelyacht ist eine teure Investition, die Sie schützen und versichern müssen. Im Schadensfall sind Sie auf der sicheren Seite und können Ihr Schiff in vollen Zügen genießen. Sie müssen keine Angst vor Schäden haben, denn Ihre Bootsversicherung springt ein, falls doch einmal ein Unglück passiert.

Gefahren lauern überall, deshalb Segelyacht versichern

In küstennahen Gewässern wie Ostsee, Nordsee oder Mittelmeer sind die Gefahren überschaubar, da Sie bei Unfällen schnell Hilfe bekommen. Diese Gewässer sind voll von Booten und Schiffen und selbstverständlich helfen sich Seeleute untereinander.

Anders sieht es aus, wenn Sie tausend Seemeilen entfernt in den Ozeanen unterwegs sind. Gegen die Naturgewalten wie Sturm und Wellengang können Sie sich in der Regel nicht schützen und müssen Ihre Segelyacht versichern oder sich gut vorbereiten. Eine entsprechende Ausrüstung und sein eigenes Verhalten helfen, Unfälle auf ein Minimum reduzieren. Wenn ein Unglück passiert, hilft eine gute Bootsversicherung.

Erfahrung seit 1999

Die Liste der möglichen Gefahren lässt sich beliebig erweitern. Ihr Autopilot zeigt einen falschen Tiefgang an. In der Seekarte vertun Sie sich mit einer Tonne und laufen auf Grund. Treibgut tuschiert den Rumpf und verbiegt die Schiffsschraube. Gefahren über Gefahren drohen, weshalb Sie gleich von Beginn an Ihre Segelyacht versichern müssen, damit Sie auf der sicheren Seite sind.
Best-Credit24 ist ein Unternehmen von BEST-Boats24. Kompetenz und Erfahrungen aus dem Bereich Boote und Yachten seit 1999. Sie benötigen kompetente Beratung. Rufen Sie unseren Berater jetzt an!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
Ihr Team von BEST-Credit24

Schnellanfrage an Kundenberater